Medizin

Das Apotheken-A, Symbol der Apotheken in Deutschland

Weltweit haben Apotheken unterschiedliche Symbole. Zu vielen dieser Logos gibt häufig interessante Entstehungsgeschichten zu lesen. Auch zum Symbol der Apothekerschaft in Deutschland gibt es einiges an Wissenswertem zu entdecken.

Das Logo der deutschen Apotheken ist zur besseren Wiedererkennung einheitlich für das ganze Land festgelegt  und vereint traditionsreiches Design sowie hohe Symbolkraft.

Apotheken in Deutschland sind nämlich mit dem sogenannten Apotheken-A gekennzeichnet. Das Symbol besteht aus einem großen roten A in gotischem Schriftsatz, welches mit der Schale der Hygieia und der Äskulapschlange verziert ist. Mit der roten Farbe ist das Logo von weithin sichtbar und sowohl die Äskulapschlange als auch die Schale der Hygieia sind historische Symbole der medizinischen Berufe.

Das Kennzeichnen der Apotheken in Deutschland besteht allerdings erst seit 1952 in seiner heutigen Form. Den Entwurf dafür hat Ernst Paul Weise geschaffen. Damals wurde eigens ein Design-Wettbewerb ausgerufen. Davor gab es kein einheitliches Kennzeichen. Über viele Jahrhunderte diente jedoch das Bild einer Handwaage als Erkennungszeichen der Apotheker.

International gebräuchlich ist ein grünes Kreuz zur Kennzeichnung von Apotheken. Manchmal weisen sich auch deutsche Apotheken mit dem grünen Kreuz aus. Dies ist vor allen Dingen an Orten mit stark internationalem Publikumsverkehr so, beispielsweise an Flughäfen oder Bahnhöfen.